Cyprus Showdown: James Morrison nach acht Birdies in Führung

Mit acht Birdies eroberte James Morrison am heutigen Freitagmorgen vorerst die Spitze der Rangliste beim Aphrodite Hills Cyprus Showdown. Damit ließ er Robert MacIntyre, den Führenden nach der ersten Runde am Donnerstag hinter sich.

Seit 2016 konnte Morrison keine Top 3 Platzierung mehr verzeichnen und überrascht auf Zypern nun mit dieser Leistung. David Horsey liegt nach der zweiten Runde zwei Schläge hinter dem Führenden. Auf dem geteilten dritten Platz reihen sich neben MacIntyre aktuell Nacho Elvira, Louis De Jager und Romain Langasque ein.

Am Ende des heutigen Spieltages werden nach dem Cut nur noch 32 Golfer in die dritte Runde am Samstag gehen. Vorher werden die Ergebnisse aus den ersten beiden Spieltagen zurückgesetzt. Nach der dritten Runde werden die Ergebnisse der Spieler erneut ausradiert. Am finalen Sonntag gehen nur noch 16 Spieler auf das Feld und kämpfen um die Spitze des Cyprus Showdown.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.