Golf Club St. Leon-Rot

Deutschland Baden-Württemberg Zur Webseite
Golf Club St. Leon-Rot

Ausgezeichnetes Golferlebnis in der Kurpfalz

Der 1996 von SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp gegründete Club verfügt über zwei 18-Loch Meisterschaftsplätze, die beide Austragungsort der Deutsche Bank – SAP Open, mit dem dreimaligen Sieger Tiger Woods, waren. Im Jahr 2015 war der Club Veranstalter und Gastgeber des Solheim Cup und des PING Junior Solheim Cup.

Beide Plätze, St. Leon und Rot, sind mehrfach mit dem Golf Journal Travel Award als „Beliebtester Golfplatz in Deutschland” ausgezeichnet worden. Das Golf Magazin erklärte die Spielbahn 9 des Platzes Rot im Jahre 2000 zu einem der „Top 500 Holes in the World“. Seit 2012 gehört der Club den „European Tour Destinations“ an, den weltweit führenden Golfanlagen.

Voriger
Nächster

Weiterhin verfügt die Anlage über einen 9-Loch Kurzplatz, einen 5-Loch Bambiniplatz, eine beidseitig bespielbare Driving Range, ein innovatives Videozentrum, hochwertige Übungsbereiche, ein Wedge-o-Drom mit Pott-Bunkern für das Bunkertraining auf internationalem Niveau, ein Athletic-Center sowie die 2011 eröffnete „Allianz Golf Arena – Indoor Short Game Center of Excellence“. Bekannt ist der Club ferner durch seine vorbildliche und systematische Jugendförderung, welche seit Jahren die Grundlage für die vielen sportlichen Erfolge bildet.

Restaurant

Eingebettet in eine der schönsten Golfanlagen Europas erwarten wir unsere Gäste mit einem kulinarischen Verwöhnprogramm: vielfältig, frisch, unkompliziert – dabei immer auf höchstem Niveau. Erleben Sie im Ace of Clubs Golf Restaurant feinste europäische Küche mit mediterraner Note.