GC Seefeld-Wildmoos

Österreich Tirol Zur Webseite
Golfclub Seefeld-Wildmoos

Vor 50 Jahren wurde der Platz nach Plänen von Architekt Donald Harradine mit sehr viel Gefühl in die Landschaft eingefügt. Harradine war Spezialist für schwierige Gelände und konnte selbst in Landschaften, die aus heutiger Sicht kritisch waren, noch exzellente Plätze „unterbringen“. Er bewegte sich vollkommen frei in den Designstilen des „Strategic- und Penal-Designs“, er verteilte sparsam Sandhindernisse auf den Fairways und blieb Befürworter von gut platzierten Bäumen ganz nach seinem Credo: »Lieber ein guter Par 69-Golfplatz als ein schlechter Par 72«. Charakteristisch für ihn sind sparsam eingesetzte Bunker auf den Fairways sowie natürliche Hindernisse wie Bäume, Bodenwellen, Senken und Abhänge bestmöglich zu nutzen und ins Spiel zu bringen. Diese einzigartige Handschrift von Donald Harradine spiegelt sich auch im Golfjuwel der Alpen wieder. Geradezu atemberaubend ist der Ausblick auf die Gipfel und Bergketten des Karwendel- und Wettersteingebirges. Ein alter Baumbestand an Birken, Lärchen und Buchen säumt die Spielbahnen.

Golfplatz des Golfclubs Seefeld-Wildmoos

Trotz der Höhenlage von fast 1.300 m haben Fairways und Greens top Qualität. Es gibt neue E-Trolleys und neue mit GPS ausgestattete Club Cars. Tiroler Gemütlichkeit prägt das schöne Clubhaus im alpinen Stil. Ungezwungen treffen sich Gästespieler und Clubmitglieder zum Plausch bei lokalen Schmankerln.