Die 5 schönsten Golfclubs in und um Hamburg

Die 5 schönsten Golfclubs in und um Hamburg
Aus der wunderschönen Hansestadt Hamburg können Golfer mittlerweile knapp 15 Golfplätze innerhalb einer Autofahrstunde erreichen. Wir haben die schönsten Plätze für Sie rausgesucht: 1. Hamburger Golf-Club Falkenstein In de Bargen in 22587 Hamburg (www.golfclub-falkenstein.de) 18 Löcher, Par 71, 5.078 m Rot und 5.759 m Gelb Greenfee: 80 € Bereits 1906 wurde im „Patriotischen Gebäude“ zu Hamburg der Hamburger Golf-Club e. V. gegründet. Er ist einer der ältesten und renommiertesten Plätze nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa. Der Golfplatz liegt eingebettet in einem Landschaftsschutzgebiet und kombiniert reizvolle Parklandschaft mit vielen Heideflächen. 2. Golfclub St. Dionys Widukindweg in 21357 St. Dionys (www.golfclub-st-dionys.de) 18 Löcher, Par 72, 5.092 m Rot und 6.036 m Gelb Greenfee: 60/70 € Golfplatz mit hohem Anspruch in Bezug auf die Qualität des Platzes und seiner Golfer. Der Club fügt sich malerisch in die lokale Flora und Fauna mit viel altem Baumbestand bzw. Wald ein. 3. Golfclub Hamburg-Ahrensburg Am Haidschlag 39 – 45 in 22926 Ahrensburg (www.golfclub-ahrensburg.de) 18 Löcher, Par 71, 5.007 m Rot und 5.613 m Gelb Greenfee: 65/75 € Die versteckte Perle am Bredenbeker Teich im Hamburger Umland bietet Golfern eine schwierige, aber stets faire Herausforderung. Der GCHA ist fast 50 Jahre alt und gehört zu den etablierten Clubs, die mit altem Baumbestand und harmonisch gewachsenen Löchern den Golfer durchweg begeistern. 4. Gut Kaden Golf und Landclub Kadener Straße 9 in 25486 Alveslohe (www.gutkaden.de) 27 Löcher, Par 73 für den Platz A+B, 5.221 m Rot und 5.948 m Gelb Greenfee: 60/70 € Gut Kaden ist seit vielen Jahren als Austragungsort großer Profi-Golfturniere bekannt, z.B. der Deutsche Bank Open. Viele Weltklasse-Golfer, einschließlich Tiger Woods, haben mehrfach auf Kaden gespielt. Der ehemalige Rittersitz wurde liebevoll restauriert und fachmännisch konserviert. Die 27 Löcher des Platzes erstrecken sich über insgesamt 180 ha. Alter Baumbestand und die sich durch die Anlage schlängelnde Pinnau schaffen eine beeindruckende, landschaftlich reizvolle Kulisse. 5. GC auf der Wendlohe Oldesloer Str. 25 in 22457 Hamburg (www.wendlohe.de) 27 Löcher, Par 72 für den Platz A/B mit 5.010 m für Rot und 5.773 m Gelb Greenfee: 60/70 € Die großzügige Golfanlage des Golf-Clubs Hamburg Wendlohe ist nur 14 km oder 20 Minuten Autofahrt vom Stadtzentrum entfernt und bietet einen sportlich anspruchsvollen Platz. Clubhaus wurde 2014 erweitert und erneuert.
Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.