Golfbegeisterte sind stets auf der Suche nach außergewöhnlich schönen Plätzen. Die Schotten sollten wohl am besten wissen wie es geht, schließlich hat der Golfsport seinen Ursprung in ihrer Heimat. Wenn man als Liebhaber des grünen Sports dabei auch noch in die Fußstapfen der Top-Stars treten kann, geht das Golfer-Herz auf.

Also stellt 123golfsport.de drei der schönsten Golfplätze in Schottland vor, zu denen sich eine Reise in jedem Fall lohnt. Eins ist sicher: Viel Historie, eine lange Tradition und das ein oder andere knifflige Loch haben sie alle.

Alisa Course, Turnberry

So auch der Turnberry Golf Club, bei dem sich einige Spieler sicherlich an das neunte Loch erinnern, denn es ist der Höhepunkt des Platzes an der Westküste Schottlands – der starke Küstenwind pfeift den Golfern da schonmal ordentlich um die Ohren. Nicht umsonst war die Open Championship bereits zu Gast auf dem erstklassigen Golfplatz. Aufgrund der traumhaften Lage erwartet die Spieler während der Runde ein atemberaubender Ausblick über die Clyde Mündung nach Kintyre, Craig und Arran.

Bespielbar seit1906
Par70
Loch18
Länge7.204 Yards
Greenfee175-575 £

Old Course, Saint Andrews

Auch hier wurde die Open Championship bereits mehrfach ausgetragen, der Old Course kann sogar als die Heimat des Major gesehen werden. 1873 fand sie dort zum ersten Mal statt. Wie lange Golfbegeisterte bereits auf dem Kurs abschlagen, ist nicht genau bekannt. Einige Ereignisse wie die Gründung der Universität St Andrews 1413, an der der Golfsport großen Anklang fand, deuten auf ein Entstehen in dieser Zeit hin. In jedem Fall ist der Golfplatz der älteste noch existierende und ein Spiel auf ihm lohnt sich allein schon wegen der jahrhundertealten Tradition, die mitschwingt.

Bespielbar seit15. Jahrhundert
Par72
Loch18
Länge6.609 Yards
Greenfee61-180 £

Championship Course, Carnoustie

Wer sich bei rauem Wetter wohlfühlt und starken Küstenwinden trotzen kann, der ist in Carnoustie Golf Links an der richtigen Adresse. Der Championship Course brachte den ein oder anderen Top-Spieler bereits an seine Grenzen und ist nicht umsonst als Schottlands größte Herausforderung bekannt. Für Anfänger eignet sich der Platz also kaum.

Bespielbar seit1850
Par72
Loch18
Länge6.941 Yards
Greenfee52-105 £

Foto: Luca Cortese – stock.adobe.com

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.