European Tour: Restart in Österreich erfolgt

European Tour: Restart in Österreich erfolgt

Nach der fünfmonatigen Corona-Pause setzt die European Tour die Saison jetzt fort. Die ersten beiden Turniere finden in Österreich statt. Los geht es an diesem Wochenende mit den Austrian Open, eine Woche später folgt die Euram Bank Open.

Der erste Abschlag der Austrian Open im Diamond Country Club in Atzenbrugg ist bereits erfolgt. Wegen der Gefahr durch Corona sollen beide Turniere an zwei aufeinander folgenden Wochenenden stattfinden. Dies soll das Ansteckungsrisiko für Golfer während der Reise zu den Austragungsorten minimieren.

Erstmals werden die beiden Turniere sowohl für die European als auch für die Challenge Tour gewertet. Da einige Wettbewerbe ausgefallen sind, wurde in diesem Jahr das Wertungssystem umgestellt. So zählte die Euram Bank Open normalerweise nur für die Challenge Tour und nicht für die European Tour.

Deutsche Golfer kommen gut ins Turnier

Der Schotte Chris Robb hat am Donnerstag den ersten Abschlag ausgeführt und damit den Restart der European Tour eingeläutet. Am ersten Spieltag ging der Niederländer Joost Luiten mit sieben Schlägen unter Par in Führung, dicht gefolgt von den Schotten Craig Howie und Marc Warren mit jeweils einem Schlag Rückstand.

Das kleine Clubhaus im Diamond Country Club in Niederösterreich
Fotos: Diamond Country Club

Eine besonders gute Form zeigte unterdessen am ersten Tag der Deutsche Nicolai von Dellingshausen. Er startete mit einem Birdie am ersten Loch und konnte weitere vier Schlaggewinne für sich verbuchen. Am zwölften Loch hatte er ein wenig Pech und musste einen Bogey verzeichnen. Er beendete den Tag aber mit einer 68er Runde auf dem Par 72 Kurs und teilt sich damit den achten Platz mit dem spanischen Profi Miguel Ángel Jiménez und dem Österreicher Timon Baltl. Auch zwei weitere Deutsche haben es in die Top 20 geschafft. Allen John und Marcel Schneider teilen sich mit drei Schlägen unter Par den 19. Platz.

Damen starten später

Die Golf-Damen müssen sich unterdessen noch ein wenig in Geduld üben. Sie nahmen zuletzt in Australien und Südafrika an Turnieren teil. Der geplante Restart der Ladies European Tour erfolgt bei den Scottish Open vom 13.08. bis zum 16.08.2020.

Die LPGA Tour wird am 31. Juli mit der LPGA Drive On Championship fortgesetzt. Für die ersten beiden Majors, die in diesem Jahr angesetzt waren, wurden Ersatztermine gefunden. Die ANA Inspiration soll vom 10. bis zum13. September und die US Womens Open vom 10. bis zum14. Dezember stattfinden.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.