RSM Classic: Bernd Wiesberger mit starker Auftaktrunde

Die Auftaktrunde des RSM Classic gestaltete sich nicht gerade leicht für die Spieler. Sie mussten gegen starke Windböen ankämpfen und dabei versuchen, tiefe Scores zu erreichen. Einem gelang das äußerst gut. Bernd Wiesberger spielte eine 66er Runde und liegt damit aktuell mit zwei Schlägen hinter den Führenden. Matt Wallace und Camilo Villegas liegen derzeit mit sechs unter Par auf dem geteilten ersten Platz.

Wiesberger startete auf Bahn 10 des Seaside Course und konnte an den Löchern 12, 13 und 15 mit Birdies überzeugen. Lediglich ein Bogey notierte er auf Bahn 7. Die 66-er Runde verschafft ihm aktuell den geteilten 11. Platz. Mit Sepp Straka teet ein weiterer österreichischer Spieler bei der RSM Classic auf und liegt nach dem ersten Spieltag mit eins über Par auf dem geteilten 76. Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.