Was für ein Wochenende für den deutschen Golfsport: Neben Marcel Siems Triumph gab es quer durch die internationalen Touren erfreuliche Nachrichten.

So hatten auch zwei deutsche Damen auf der Ladies European Tour allen Grund zum Feiern: Olivia Cowan und Sarina Schmidt konnten gemeinsam mit Diksha Dagar und Amateur-Golferin Andrew Kelsey gegen die Konkurrenz überzeugen und den Sieg bei der Aramco Team Series – London einfahren. Für die beiden Deutschen war es der erste Sieg auf der Tour.

Damit waren sie nicht die einzigen erfolgreichen deutschen Spielerinnen am vergangenen Wochenende, denn auch Caroline Masson und Esther Henseleit machten positiv von sich reden. Letztere scheint dem Traum vom LPGA-Titel derzeit immer näherzukommen. Sie platzierte sich bei der Marathon LPGA Classic auf dem vierten Platz. Mit elf unter Par und somit einem Schlag mehr als Henseleit teilt Masson sich mit drei weiteren Proetten den fünften Platz.

Langers erste Saison-Top-5-Platzierung beim Major

Auf der European Tour und damit dem männlichen Pendant der Ladies European Tour konnte mit Sebastian Heisele zumindest ein deutscher Teilnehmer mit der Konkurrenz mithalten und sich am Ende über einen geteilten vierten Rang freuen, während Martin Kaymer und Maximilian Kieffer bereits am Cut scheiterten. Die Trophäe der Scottish Open schnappte sich Min Woo Lee. Damit geht der Turniersieg auf der European Tour zum zweiten Mal in Folge an einen Australier. Eine Woche zuvor machte es Lucas Herbert bei der Irish Open vor.

Über ein ähnliches Ergebnis wie Heisele durfte sich Bernhard Langer auf der PGA Tour Champions freuen. Bei der US Senior Open Championship, einem der prestigeträchtigen Majors der Tour, positionierte er sich auf dem geteilten fünften Platz. Es war Langers beste Major-Platzierung in diesem Jahr.

Den zwei gewonnenen Major-Titeln in diesem Jahr konnte Alex Cejka im Omaha Country Club zwar keinen dritten zufügen, sein geteilter 26. Rang kann sich allerdings trotzdem sehen lassen. In der kommenden Woche bekommen sowohl Langer als auch Cejka erneut die Chance, einen Major-Sieg einzufahren, denn für die Spieler der PGA Tour Champions geht es für die Senior Open Championship ins englische Berkshire.

Foto: European Tour

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.