Martin Kaymer lädt zum Charity Invitational Turnier ein

In Zusammenarbeit mit dem Luxusresort Der Öschberghof lädt Profigolfer Martin Kaymer am 16. September zum Charity Invitational Turnier ein. Neben dem Golf auf den internationalen Touren setzt sich der Deutsche seit mehreren Jahren für Kinder und Jugendliche ein, die weniger privilegiert sind. Die Martin Kaymer Helianthus Stiftung hat zum Ziel, dass auch diese ihren Stärken und Träumen nachgehen können.

Die Erlöse des Events sollen sowohl die Stiftung als auch regionale soziale Organisationen unterstützen. Die Kooperation zwischen Kaymer und dem Resort entstand im Winter 2020. „Ich hoffe, wir können zusammen viel Gutes tun und dadurch das Leben Vieler positiv beeinflussen“, formuliert Kaymer seine Ziele auf Instagram.

Das Turnier startet am 15. September mit einem kulinarischen Abend, der die Gäste willkommen heißen soll. Am darauffolgenden Tag dreht sich dann alles um die 18-Loch-Runde, die im Texas-Scramble-Spielmodus ausgetragen wird. In jedem Flight ist jeweils ein Prominenter aus Politik, Kunst, Kultur und Sport vertreten. Mit der Players Party im Festsaal und der stillen Auktion warten am Abend weitere Höhepunkte auf die Gäste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.