Am kommenden Wochenende werden die Damen der LPGA Tour um die Trophäe der Gainbridge LPGA spielen. Annika Sörenstam ist das erste Mal seit 2008 wieder im Teilnehmerfeld der Tour zu sehen. Gelegen kommt ihr dabei wohl, dass sie für das Event im Lake Nona Golf and Country Club nur aus der Haustür stolpern muss.

Vor 13 Jahren beendete sie ihre Profikarriere und hielt sich im Hintergrund des Golfgeschehens. Nun ist Annika Sörenstam zurück auf der LPGA Tour und wird beim The Gainbridge LPGA in Orlando, Florida mit ihren Mitstreiterinnen auf die Bahn gehen. Das Gainbridge LPGA findet vom 25. bis 28. Februar statt. Die Schwedin nutzt das Turnier als Vorbereitung auf die US Senior Women’s Open im kommenden August. Ein großer Reiseaufwand ist damit jedenfalls nicht verbunden, schließlich wohnt die Golferin mit ihrer Familie am 16. Loch des Lake Nona Golf Club, auf dem das Event ausgetragen wird. 

Sörenstam mischt das Feld auf

Für die Spielerinnen der LPGA Tour ist die Teilnahme von Golf-Legende Sörenstam vielleicht eine einzigartige Erfahrung, die die meisten von ihnen noch nicht erlebt haben. Seit 2008 nahm die Schwedin an keinem der Turniere mehr teil und hielt sich eher im Hintergrund des Golfgeschehens auf. 72 mal konnte sie auf der Tour gewinnen und fuhr weltweit insgesamt 90 Siege ein. Ob sie noch immer mit der jüngeren Spieler-Generation mithalten kann, wird sich nun zeigen.

Sörenstam wird gemeinsam mit zwei weiteren Schwedinnen auf die Bahn gehen. Anna Nordqvist unterzeichnete den Vertrag mit der LPGA ein Jahr nachdem Sörenstam sich verabschiedet hatte. Die Dritte im Schweden-Bunde ist Madelene Sagström, die in dieser Woche versuchen wird, ihren Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen.

Sagström mit bewegender Geschichte

Vor einigen Tagen veröffentlichte die LPGA Tour in ihrer Reihe „Drive On“ die Geschichte der 28-Jährigen, die als Kind in ihrer Heimat Schweden von einem Freund der Familie sexuell missbraucht wurde und seitdem mit den psychischen Folgen zu kämpfen hatte. Es ist ihr erster Auftritt nach der Veröffentlichung ihres Traumas, mit dem sie die Golfwelt bewegte.

Auch Sophia Popov ist im Teilnehmerfeld des Gainbridge LPGA vertreten und teet in einer starken Gruppierung mit Danielle Kang und Lexi Thompson auf. Für die Deutsche ist es die erste Teilnahme an einem Turnier mit Sörenstam. Sie begegnet der Erfahrung eigenen Angaben zufolge einerseits mit Freude und andererseits mit einer gewissen Ehrfurcht.

Foto: AFP

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.