Porsche European Open 2024: Ticketverkauf hat begonnen

Ein Riesenrad und ein Wasserhindernis auf einem gut besuchten Golfplatz

Der Ticketverkauf für die Porsche European Open 2024 ist gestartet. Das Turnier auf dem Green Eagle Golf Course findet im kommenden Jahr vom 30. Mai bis zum 02. Juni statt. Außerdem meldet der Veranstalter, dass die Austragung bis einschließlich 2026 gesichert wurde.

Eines der prestigeträchtigsten Events der DP World Tour geht in die nächste Runde: Vom 30. Mai – 02. Juni 2024 treten internationale Spitzengolfer auf der Anlage der Green Eagle Golf Courses bei Hamburg bereits zum 41. Mal gegeneinander an. Auch 2025 und 2026 werden die European Open am selben Austragungsort Teil des DP World Tour Kalenders sein.

Damit wird eine Erfolgsgeschichte fortgeschrieben. Seit der ersten Austragung 1978 – mit einer Pause zwischen 2010 und 2014 – haben bereits zahlreiche Weltstars des Golfsports versucht, ihren Namen auf die imposante Trophäe zu setzen. Erfolgreich waren unter anderem Bernhard Langer, Colin Montgomery, Retief Goosen, Sir Nick Faldo, Sandy Lyle, Paul Casey und Ian Woosnam.

Endlich ein Heimsieg?

Im kommenden Jahr wird Shooting-Star Tom McKibbin, 20, aus Nordirland versuchen, seinen Titel zu verteidigen. Dabei wird eines der größten Talente Europas zum Start der Spitzengolfsaison der Profigolfer in Deutschland wieder auf internationale Top-Golfer und ambitionierte Lokalmatadoren treffen. Im Sommer 2023 boten vor allem Max Kieffer und Marcel Siem dem späteren Sieger McKibbin bis zum Schluss einen dramatischen Kampf und überzeugten jeweils mit dem geteilten zweiten Platz.

Im kommenden Jahr soll es nun ganz nach oben gehen – es wäre der erste Heimsieg eines deutschen Profigolfers auf der DP World Tour seit 2008. Dabei hoffen die deutschen Golfer auf die großartige Stimmung der 2023er Ausgabe. Die Naturtribünen der Green Eagle Golf Courses werden wieder einen spektakulären Rahmen für ein Golf-Fest bieten und mit weiteren geplanten Ergänzungen für zusätzliche Stimmung bei Fans und Spielern sorgen.  

Tom McKibbin gewinnt die Porsche European Open

Das Event verspricht in der 41. Austragung wieder eine herausragende Mischung aus internationalem Spitzengolf, spannenden Attraktionen im ausgebauten Public Village rund um das Riesenrad, einem beeindruckenden deutschen Aufgebot an Titelhoffnungen sowie einem einzigartigen Kulinarik-Angebot in der Hospitality direkt am 18. Fairway. Thomas Bühner, einer der wenigen deutschen 3-Sterne-Köche, teet in den Turniertagen im Team auf und sorgt für ein kulinarisches Erlebnis. Internationale Köche präsentieren an verschiedenen Food-Stationen eine Vielzahl von regionalen und internationalen Gerichten.  

Fotos: Porsche European Open

2 Kommentare

  1. Hallo

    Die wichtigste Information fehlt. Wie und wo kann man die Tickets kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.