Der Golfclub München Eichenried ist seit Jahren fester Bestandteil der European Tour und wird es auch in den kommenden Jahren sein. Die BMW International Open kommt nach einem Jahr Corona-bedingter Pause wieder zurück auf die Anlage im Nordosten der bayerischen Metropole.

Deutsche Golffans dürfen sich freuen: Die Tour kehrt in dieser Woche zurück nach Deutschland. Nachdem bereits die Porsche European Open in Hamburg stattfand, geht es für die Profis in dieser Woche in den Süden, wo sie im Golfclub München Eichenries in Empfang genommen werden.

Seit der Erstaustragung der BMW International Open 1989 wurde das Turnier bereits mehr als 20 Mal in dem populären deutschen Club ausgetragen. Bislang fand das Turnier im jährlichen Wechsel mit Gut Lärchenhof in Pulheim bei Köln statt, bis mindestens 2022 soll der Golfclub München Eichenried allerdings als einziger Gastgeber fungieren.

Auf den Spuren der Golfstars

Und das nicht ohne Grund: Der Club, der rund 20 Kilometer vom Münchener Stadtzentrum entfernt zu finden ist, gehört zu den Leading Golf Courses of Germany und wurde bereits mit dem „Golf & Natur“-Zertifikat in Gold ausgezeichnet. Der Deutsche Golf Verband entwickelte damit ein Programm, das zum umweltbewussten Umgang mit den natürlichen Ressourcen bei der Planung und der Pflege einer Golfanlage beiträgt. Damit verspricht die Anlage schon einiges an Niveau, was jährliche zahlreiche Besucher anlockt.

Sonne scheint durch die Bäume auf dem Grün des Golfclub Eichenried

Dass Golfstars wie Rory McIlroy, Martin Kaymer und Bernhard Langer bereits auf dem Platz abgeschlagen haben, trägt sicherlich maßgeblich zur Popularität des Clubs bei. Werktags können Gäste keine Startzeiten im Golfclub München Eichenried ergattern, an den Wochenenden und Feiertagen können die Golfinteressierten allerdings entweder neun oder 18 Löcher mit gebuchten Startzeiten spielen. Mitglieder können jederzeit Startzeiten buchen.

Wer 18 Löcher spielen will, hat auf dem Platz unterschiedliche Möglichkeiten. Die Anlage besteht aus drei Kursen (A, B und C), die jeweils aus neun Löchern bestehen. Die Verantwortlichen des Golfclubs oder des Turniers geben vor der Runde die 18-Loch-Schleife vor, die also zwischen drei Kombinationen variieren kann.

Eine Detailseite des Golfclub München Eichenried mit allen relevanten Informationen rund um die Anlage ist in unserer Infothek zu finden.

Fotos: Golfclub München Eichenried

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.