Jedes Jahr veröffentlicht das Online-Golfmagazin GolfDigest unterschiedliche Kurs-Rankings, die amerikanische Kurse bewerten. Mittlerweile hat sich das Magazin damit einen Namen gemacht und hat nun eine neue Liste für 2021 herausgebracht.

Die 100 großartigsten öffentlichen Kurse – so heißt das neue Ranking, das die besten für alle Golfer frei zugänglichen Plätze dieses Jahres bewertet. Einige Kurse haben es zum ersten Mal in die Liste geschafft, andere werden nach jahrelanger Abwesenheit nun wieder genannt. 123Golfsport hat einen Blick auf die Top 3 geworfen.

1. Pebble Beach Golf Links

Seitdem GolfDigest 2003 mit der Listung der besten öffentlichen Kurse in Amerika begonnen hat, thront der Pebble Beach Golf Links an der Spitze des Rankings. Bislang hat es kein anderer Platz geschafft, den Kurs aus der Favoritenrolle zu verdrängen. Der Ozean prescht an die Küste und die Gischt baut sich hinter den Grüns auf – eine atemberaubende Pazifik-Kulisse mit neun Löchern direkt an der Brandung bietet sich jedem, der bereits in Pebble Beach gespielt hat.

2. Pacific Dunes

Ein weiteres Pazifik-Panorama bekommen Golfer im Bandon Dunes Golf Resort geboten. Der Kurs hat dennoch einen etwas anderen Charakter. Um ein natürliches Layout zu gestalten, hat Golfplatzarchitekt Tom Doak viel Erde bewegt. Hügelige Grüns und zerknitterte Fairways zeichnen das Design aus.

Schroffe Sanddünen und Bunker umrahmen die Fairways und machen das Spiel zu einer echten Herausforderung. Der Blick auf den Ozean entschädigt aber sicherlich für den einen oder anderen Moment der Verzweiflung.

3. Whistling Straits

Whistling Straits – spätestens seit diesem Jahr sollte der Kurs jedem Golfbegeisterten ein Name sein. Denn schon in der kommenden Woche duellieren sich die auserwählten Profis aus den USA und Europa dort im Rahmen des Ryder Cup. Der ehemalige Militärflugplatz wurde von Pete Dye in einen spektakulären Golfkurs verwandelt. Inspiration holte sich der Architekt dabei von irischen Golflinks und designte zerklüftete Fairways und Grüns, bei denen den Spielern der Wind ordentlich um die Ohren peitscht.

Hier geht es zum kompletten Ranking der 100 großartigsten öffentlichen Kurse von GolfDigest.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.