Die LOTTE Championship der LPGA Tour steht vor der Tür und die Spielerinnen müssen sich ab sofort noch mehr ins Zeug legen, denn das Turnier gibt den Startschuss für die Qualifikation zu den Olympischen Spielen und dem Solheim Cup. Gelingt Brooke Henderson nach der Corona-bedingten Pause im Vorjahr ein LOTTE-Triple?

Im vergangenen Jahr musste die LOTTE Championship aufgrund der globalen Pandemie abgesagt werden. In diesem Jahr kann sie wieder stattfinden und bringt dabei auch gleich noch zwei reizende Aspekte mit sich: Da die Olympischen Spiele 2020 auf dieses Jahr verlegt wurden, fallen sie in ein Golf-Jahr mit dem Solheim Cup und die Qualifikationen für die beiden hochkarätigen Veranstaltungen beginnen mit der LOTTE Championship im Kapolei Golf Club auf Hawaii.

Setzt Brooke Henderson ihre Erfolgsreihe auf der Insel fort?

Dementsprechend starkbesetzt ist das Teilnehmerfeld für das kommende Wochenende. Außer Jin Young Ko, der Erstplatzierten der Rolex Rankings, sind alle Top-Ten-Spielerinnen ab kommendem Donnerstag zu sehen. Ein besonderer Fokus liegt auf der Kanadierin Brooke Henderson, die das Turnier 2018 und 2019 für sich entschieden konnte und nun auf eine Fortsetzung ihrer Titelreihe hofft.

Die Konkurrenz schläft allerdings nicht und so können sich auch einige weitere Spielerinnen durchaus Siegeschancen ausmalen. Sei Young Kim spielte die LOTTE Championship 2015 zum ersten Mal – damals als Rookie auf der Tour – und konnte sich im Stechen gegen Inbee Park durchsetzen. In der Zeit seit 2015 ist einiges passiert und die Südkoreanerin ist mit 12 Tour-Titeln und einer Major-Trophäe zu einem echten Golf-Star herangewachsen.

Trotz ihrer zahlreichen Erfolge zeigt sich die Golferin vor dem Turnier bescheiden: „Meine Gedanken sind dieselben wie vor sechs Jahren, denn ich will nicht großspurig sein. Ich möchte es einfach genießen“, so Kim gegenüber der LPGA.

Inbee Park’s Lieblings-Stop auf der Tour

Genießen ist auch das Stichwort für Inbee Park, die mit Hawaii ein ganz besonderes Gefühl verbindet. „Sobald du auf Hawaii landest, fühlst du dich wie im Paradies. Als seist du hier zum Urlaub machen und nicht für die Arbeit“, schwärmt die Südkoreanerin.

Bereits seit ihrer Kindheit kommt Park nach Hawaii und erinnert sich daran gerne zurück. Das entspannte Gefühl, das sie dabei verspüre, versuche sie in dieser Woche auch in ihr Golfspiel zu bringen. Seit der ersten Austragung der LOTTE Championship 2012 konnte sie bei dem Turnier bislang keinen Sieg einfahren und hofft darauf, das in diesem Jahr zu ändern.

Foto: LPGA Tour

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.