Bei der Scramble-Spielform (auch: Texas Scramble) spielen die Golfer in Teams. Wohltätigkeitsturniere werden häufig in dieser Form ausgetragen. Besonders den Golfern zugutekommt, die vergleichsweise viele Schläge benötigen, profitieren. Der Spaß soll dabei im Vordergrund stehen.

Teams mit je zwei oder vier Spielern treten beim Scramble gegeneinander an. Der Abschlag erfolgt wie in jeder Spielform vom Tee. Jeder Spieler der Mannschaft schlägt dabei ab. Daraufhin dürfen die Teammitglieder gemeinsam darüber entscheiden, von welcher Ballposition sie weiterschlagen. Vor dem Spiel ernennen die Golfer einen Kapitän, der bei Unentschlossenheit oder Unstimmigkeiten die Entscheidung übernimmt.

Wer spielt mit wem?

Das Team kann aus zwei, drei oder vier Spielern bestehen. Dabei sollten die unterschiedlichen Spielstärken der einzelnen Golfer berücksichtigt werden. Die Zusammensetzung der Mannschaften sollte also wie folgt aussehen: Hat eine Gruppe recht ausgeglichene Spielstärken, können die Teams gelost werden. Andernfalls ist es wichtig, darauf zu achten, dass ein schwächerer Spieler gemeinsam mit einem stärkeren ein Team bildet.

Nachdem sich das Team nun für einen der abgeschlagenen Bälle entschieden hat, wird dieser markiert und aufgehoben. In dieser Position lassen die Spieler ihre Bälle fallen und spielen mit diesen weiter, bis das Team das Grün erreicht.

Der Ball muss ins Loch

Nun geht es für die Spieler ans Putten. Dafür legen die Teammitglieder ihre Bälle um den bestplatzierten Ball. Dabei ist darauf zu achten, dass dies in einem Umkreis von maximal zehn Zentimetern geschieht. Die Bälle dürfen dabei nicht näher als zehn Zentimeter an das Loch kommen.

Das Spiel ist vorbei, sobald jedes Team einen Ball eingelocht hat. Ausgezählt wird das Scramble wie das Zählspiel. Dabei werden die einzelnen Schläge und nicht die gewonnenen Löcher verzeichnet. Das Team mit dem niedrigsten Netto-Gesamtergebniss gewinnt die spaßige Scramble-Runde.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.