Fünf Tipps für die richtige Regen-Ausrüstung auf dem Golfplatz

Fünf Tipps für die richtige Regen-Ausrüstung auf dem Golfplatz

Als Outdoor-Sportart bringt der Golfsport nicht immer gutes Wetter mit sich. Mitten auf der Runde kann der Wolkenbruch die Spieler bei der ein oder anderen Partie doch ganz schön überraschen. Mit der richtigen Ausrüstung macht das Golfen auch bei Regen Spaß.

Aktuell geht es in Richtung kalte Jahreszeit und insbesondere in Corona-Zeiten ist die Reise in wärmere Regionen kaum noch eine Option. Deshalb sollten sich Golfer für den Fall des Regens auf dem Golfplatz wappnen. 123golfsport.de hat Ihnen fünf Tipps zusammengestellt, mit denen Ihre Leistung nicht dem Regen weichen muss.

 1. Regenschirm am Trolley

Beim Kauf eines Trolleys sollten Golfer darauf achten, dass dieser eine Regenschirmhalterung hat. Bei Regen auf dem Platz kann somit ein großer Golf-Regenschirm am Wagen befestigt werden. Neben der Ausrüstung bleiben dann auch die Golfer beim Ziehen des Trolleys trocken.

2. Regenhaube für das Equipment

Der Regenschirm schützt das Bag zwar vor dem Regen, eine zusätzliche Regenhaube schadet jedoch nicht. So können die Spieler neben den Schlägergriffen auch die Schlägerköpfe sowie Ersatzhandschuhe trocken halten.

3. Ersatzhandschuhe für den richtigen Griff

Da die Handschuhe im Regen schnell durchnässen, sind Ersatzhandschuhe für das Golfspiel im Regen besonders wichtig. Mit nassen Handschuhen, rutschigem Schläger und ohne den richtigen Griff gelingt den Spielern wohl kaum ein vernünftiger Schlag.

Eine Regenhaube hält die Golfschläger trocken.

4. Hände und Schläger mit Handtüchern trocknen

Um Hände und Schläger vor dem Abschlag zu trocknen, sollten die Spieler mehrere Handtücher geschützt verstauen. Das Bag sollte mindestens eins für die Schläger parat halten, während ein kleines Handtuch für die Hände am Gürtel der Regenhose befestigt werden kann.

5. Regenfeste Kleidung

An wärmeren und dennoch regenreichen Herbsttagen reichen eine Regenjacke und eine Cap für den Golfplatz aus. In den kälteren Jahreszeiten sollten die Spieler zusätzlich eine Regenhose, dicke Fäustlinge und eine Mütze mitnehmen.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.