In vier Folgen der neuen Mini-Serie „A Round with Tiger“ des Magazins „Golf Digest“ gehen drei Stars mit Golfprofi Tiger Woods auf die Bahn und lassen sich hilfreiche Tipps geben. Die Gespräche auf dem Platz drehen sich nicht nur um das Golfen sondern gewähren auch private Einblicke.

Welcher Golfer träumt nicht davon, sich bei einer Runde von Tiger Woods persönlich helfen zu lassen und parallel noch einen kleinen Plausch mit dem Top-Star zu halten?! Für Schauspielerin Jada Pinkett Smith, Basketballer Dwayne Wade und Schauspieler David Spade ist das nun Realität geworden. Im Rahmen der Mini Serie „A Round with Tiger“ des Magazins „Golf Digest“ hat Woods die Golf-begeisterten Stars eingeladen, sich exklusive Training-Tipps von ihm abzuholen.

Dabei entstanden lustige, aufschlussreiche und herzliche Gespräche einerseits über den Sport und das Tour-Leben und andererseits über private Themen wie Kindererziehung und Lieblingsgerichte. Wade und Woods erfahren, dass Golf und Basketball mehr gemeinsam haben, als sie dachten. Sie schwelgen in Erinnerung an ihren gemeinsamen Freund Kobe Bryant, der im vergangenen Jahr bei einem Helikopterabsturz ums Leben kam.

Für Pinkett Smith erfüllt sich mit der privaten Trainingsstunde ein Traum, denn sie bewundert Woods‘ Spiel wie kein anderes. Er war es, der die Schauspielerin zum Golfen brachte. Zu Beginn erzählt sie von dem Tag, an dem sie begann, das Golfspiel ernst zu nehmen: Ihr Mann – Schauspieler Will Smith – rief sie während des Masters Tournament 2019 mit folgenden Worten an: „Schalt den Fernseher an, Tiger ist kurz davor, Geschichte zu schreiben.“

Woods‘ emotionale Beichte im Golf-Cart

Der Sieg der Golf-Legende löste etwas in ihr aus, das sie dazu bewegte, sich stärker dem Golfen zu widmen. Mit ihren Worten rührt die Schauspielerin Woods. Im Golf-Cart wird es dann besonders emotional, als der Golfer offenbart, seine Karriere nicht als etwas besonders Herausragendes anerkennen zu können. Vielmehr habe er stets den Kampf vor Augen und schaffe es deshalb nicht, stolz auf seine unglaublichen Leistungen zurückzublicken.

Die beiden Folgen machen in jedem Fall Lust auf mehr und so warten wir gespannt auf die nächste Folge, in der Woods gemeinsam mit Spade auf die Runde gehen wird. Zu Beginn jeder Folge erscheint die Information, dass die Serie im Februar nur einen Tag vor Woods Autounfall gedreht wurde. Seitdem ist es ruhig geworden um den Golfer, der sich bei dem Unfall schwere Verletzungen an den Beinen zugezogen hat. Wie es mit seiner Karriere weitergeht, ist derzeit noch immer unklar.

Titelbild: Getty Images

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.