Wie in jedem Jahr machen die Spieler der European Tour auch am Anfang dieses Jahres Halt auf der Abu Dhabi HSBC Championship. Einmalig ist das imposante Clubhaus des Abu Dhabi Golf Club in Form eines riesigen Falken, der jeden Schlag mit einem kritischen Auge begutachtet.

Doch das soll bei der Erstvariante des Golfclubs noch nicht so gewesen sein. Einem Gerücht zufolge ließ der geldgebende Scheich das Clubhaus nach der Fertigstellung um 180 Grad drehen, da er sowohl die neunte als auch 18. Spielbahn in Richtung des Falken-Hinterteils hätte spielen müssen. Die Architekten hatten ursprünglich geplant, dass der Falke die Gäste in der Auffahrt willkommen heißt. Schließlich ist der Falke das Wappentier der Vereinigten Arabischen Emirate.

Dem Scheich gefiel dies allerdings nicht und so habe er die Eröffnungszeremonie verschoben und das Clubhaus drehen lassen. Nun bewacht der Vogel mit seinen imposant ausgebreiteten Flügeln die Golfanlage und begutachtet die Schläge der Spieler.

Verwöhn-Programm im Abu Dhabi Golf Club

Der jährliche Saisonauftakt ist mit der Abu Dhabi HSBC Championship verbunden. Wer dabei an den Start gehen darf, kann sich neben dem Golfen auch noch einem weiteren Programm widmen. Denn das Clubhaus bietet sowohl Spa- als auch Fitnessmöglichkeiten und wer sich kulinarisch verwöhnen lassen will, der kann die Küche in zwei unterschiedlichen Restaurants genießen.

„Meistens findet man die Spieler im Café 28 oder in der Spieler-Lounge, von der sie den besten Überblick über den Platz haben. Oder sie ziehen sich zum Entspannen in die Championship-Lounge zurück, wo sie neben zahlreichen Fernsehern auch einen eigenen Billard-Tisch haben“, so der General Manager Ed Edwards über die Vorzüge des Clubhauses. Ob den Spielern zwischen den Spieltagen immer genug Zeit bleibt, alle Besonderheiten des Abi Dhabi Golf Club wahrzunehmen, sei mal dahingestellt. Mit dem individuellen Design des Clubhauses haben die Architekten dem Golf Club jedenfalls internationale Popularität verliehen.

Foto: Kertu – stock.adobe.com

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.