Hudson Swafford ging am vergangenen Wochenende als Sieger der Corales Puntacana Resort & Club Championship nach Hause. Er gewann die Trophäe mit 18 unter Par und nur einem Schlag weniger als der Zweitplatzierte Tyler McCumber. Nachdem es lange eindeutig schien, gewann das Turnier in der Dominikanischen Republik gegen Ende noch an Spannung.

Für die Teilnehmer des Turniers sah es zunächst danach aus, dass Swafford ohne ernsthafte Konkurrenz auf die Ziellinie zuläuft. Mit zwischenzeitlich vier Schlägen Vorsprung schlug er sich von Loch zu Loch und ließ die anderen Teilnehmer hinter sich. Ein Doppel-Bogey am 13. Loch holte den US-Amerikaner dann jedoch zurück auf den Boden.

Aufholjagd nach Doppel-Bogey

Nachdem Swafford durch den Doppel-Bogey einen Rückschlag erlitten hatte, witterte die Konkurrenz ihre Chance. Der Kanadier Mackenzie Hughes heftete sich mit einem Birdie am 14. an Swaffords Fersen und war nach dem geschlagenen Par am 15. gleichauf mit dem US-Amerikaner.

Der letzlich Zweitplatzierte McCumber holte mit einem Birdie am 18. gegenüber dem Führungsduo auf. Swafford kämpfte sich mit einem Birdie jedoch zurück an die Spitze und gewann das Turnier mit 18 unter Par. Er war der einzige Spieler des Turniers, der jeden der vier Tage mit einem Ergebnis unter 70 beendete. Hinter ihm reihen sich McCumber auf Platz 2 und Hughes auf Platz 3 ein.

Zweiter Tour-Sieg seiner Karriere

Der Sieg der Corales Puntacana Resort & Club Championship ist für Swafford der zweite Tour-Sieg seine Profikarriere. Der letzte Sieg – damals auf der Career Builder Challenge – liegt bereits drei Jahre zurück. Graeme McDowell wollte seinen Titel bei der Corales Puntacana Resort & Club Championship verteidigen. Der Engländer schaffte den Cut jedoch nicht und schied mit eins unter Par aus dem Turnier aus. Alex Cejka nahm als einziger Deutscher teil und schaffte den Cut ebenfalls nicht. Der Belgier Thomas Detry positionierte sich auf dem geteilten 33. Platz.

Am kommenden Wochenende reist die PGA Tour wieder zurück in die USA. Die Sanderson Farms Championship findet vom 01.10. bis 04.10.2020 im Country Club of Jackson in Mississippi statt.

Foto: European Tour

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.