Auf der LPGA Tour geht es mit der Drive On Championship Presented by Volvik at Golden Ocala nach einem entspannten Start in das Golfjahr und bislang zwei ausgetragenen Turniere munter weiter im Turnierkalender. Deutsche Golffans können sich dabei auf starke Vertretung freuen.

Neben Sophia Popov gehen in dieser Woche auch Caroline Masson, Sandra Gal und Esther Henseleit an den Start bei der Drive On Championship Presented by Volvik at Golden Ocala. Masson und Gal sind der Platz des Golden Ocala Golf & Equestrian Club in Florida nicht fremd, denn die beiden teeten dort bereits vor fünf Jahren bei der Coates Championship auf.

Für Henseleit ist es die erste LPGA-Teilnahme seit der US Women’s Open im Dezember und gilt auf der Tour noch als Rookie. Im Monday Qualifier überzeugte sie mit starken Leistungen und konnte sich damit einen Platz beim dritten Turnier des Jahres sichern.

Korda-Schwestern greifen erneut an

Die ersten beiden Events konnten die Korda-Schwestern für sich entscheiden und werden in dieser Woche gemeinsam mit der Weltranglistenersten Jin Young Ko auf die Bahn gehen. Während Jessica Korda sich die erste Trophäe des Golfjahres beim Diamond Resorts Tournament of Champions holte, triumphierte ihre Schwester Nelly Korda erst in der Vorwoche beim Gainbridge LPGA. Die 22-Jährige kämpfte sich nach einer Rückenverletzung im Dezember für die US Women’s Open zurück auf die Tour – und das offensichtlich erfolgreich.

Ob die Schwestern auch in dieser Woche überzeugen können, wird sich zeigen. Auch Popov kann sich in dieser Woche gute Chancen ausrechnen. Nach überzeugenden Leistungen in der vergangenen Saison konnte sich die Deutsche in der Vorwoche auf dem geteilten achten Rang platzieren und liegt damit nun an siebter Stelle in der bisherigen Saisonwertung.

Foto: AFP

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.