Im englischen Surrey werden vom 08. bis 11. Oktober Top-Spieler auf der European Tour zu sehen sein. Die BMW PGA Championship wird im Wentworth Golf Club ausgetragen und hat mit sechs Major-Siegern auf dem Platz einiges zu bieten.

Danny Willett, Martin Kaymer, Shane Lowry, Padraig Harrington, Patrick Reed und Justin Rose – sie alle gewannen bereits Majors und sie alle werden am kommenden Wochenende beim dritten Turnier der Rolex Series aufteen. Bei der BMW PGA Championship geht es für die Spieler um 7.000 Race-to-Dubai-Punkte.

Willett freut sich auf Titelverteidigung

In der finalen Runde des Turniers im vergangenen Jahr besiegte Willett seinen spanischen Gegner Jon Rahm und gewann damit nach der Nedbank Golf Challenge 2015 seinen zweiten Titel der Rolex Series. „Ich kann es gar nicht abwarten, diesen Titel zu verteidigen“, so Willett vor dem Turnier.

Sam Horsfield ist nur eins der vielen bekannten Gesichter bei der BMW PGA Championship.

Neben dem Titelverteidiger sind Top-Golfer wie Tommy Fleetwood zu sehen, der am vergangenen Wochenende im Stechen gegen Aaron Rai den Kürzeren zog. Auch Rai tritt bei der BMW PGA Championship an und hofft auf eine weitere Trophäe. Die Fans dürfen sich außerdem über weitere Top-Stars der European Tour freuen. Mit Sam Horsfield, Patrick Reed und Lee Westwood teen bekannte Gesichter bei dem Turnier auf. Reed ist aktuell an der Spitze der Race-to-Dubai-Wertung vor Collin Morikawa (2) und Fleetwood (3).

Zwei deutsche Golfer im Teilnehmerfeld

Mit Kaymer und Max Kieffer sind zwei deutsche Top-Spieler auf dem Feld vertreten. Kieffer platzierte sich bei vergangenen Ausgaben der BMW PGA Championship unter den Top 50. 2017 landete er auf dem geteilten 24. und 2018 auf dem geteilten 42. Platz.

Für Kaymer lief es in den vergangenen Wochen nicht ideal. Bei der Aberdeen Standard Investments Scottish Open war für den zweifachen Major-Sieger nach zwei Runden Schluss. An diesem Wochenende kann er erneut auf eine bessere Platzierung hoffen.

Fotos: European Tour

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.