PGA- und European-Tour gehen in die nächsten Runden

PGA- und European-Tour gehen in die nächsten Runden

Auch in dieser Woche werden Turniere der PGA- und der European-Tour ausgetragen. Auf der PGA-Tour wird Matthew Wolff bei den 3M Open im TPC Twin Cities in Minnesota ab Donnerstag seinen Titel vom vergangenen Jahr verteidigen. Die European Tour geht bereits ab Mittwoch in die dritte Runde nach dem Corona-Lockdown. Die Betfred British Masters werden im englischen Newcastle upon Tyne im Golfclub „Close House“ gespielt. Der Golfer Lee Westwood wird wie bereits im Jahr 2017 Gastgeber des Turniers sein.

Erst am vergangenen Wochenende fanden das Memorial und die Euram Open statt. Nach der langen Corona-Pause sind die Wettbewerbe der beiden Touren eng getaktet und Golf-Fans können sich jede Woche über Unterhaltung freuen.

Spitzengolfer fordern die Titelverteidiger

Die jeweiligen Gewinner aus dem vergangenen Jahr sind bei beiden Turnieren im Teilnehmerfeld vertreten. Mit nur einem Schlag vor Bryson DeChambeau und Collin Morikawa holte sich Matthew Wolff 2019 den Sieg. In diesem Jahr muss er sich ebenfalls mit einigen Golfern aus der Weltspitze messen. Dustin Johnson, Tommy Fleetwood und Brooks Koepka zählen zu seinen größten Konkurrenten. Hinsichtlich ihrer Ergebnisse beim Memorial hoffen Koepka und Johnson auf ein besseres Turnier mit viel Luft nach oben. Für Tommy Fleetwood sind die 3M Open das erste Turnier nach dem Restart der PGA-Tour.

Brooks Koepka ist einer von Wolffs stärksten Konkurrenten bei den 3M Open (Foto: Getty)

Der Schwede Marcus Kinhult verteidigt seinen Titel auf der European Tour unter anderem gegen seinen Kontrahenten Eddie Pepperell. Der Engländer gewann das Turnier im Jahr 2018. Kinhult und Pepperell treten in einer Gruppe gegen Lee Westwood an, der das Turniers auch veranstaltet.

Golfen für den guten Zweck

Sowohl auf der PGA- als auch auf der European Tour gibt es dieses Wochenende im Zuge der Turniere Charity-Events. In Minnesota treten Matthew Wolff, Tommy Fleetwood, Will Gordon und Paul Casey bei der 3M Open Compass Challenge für den guten Zweck an neun Löchern gegeneinander an.

Auf der European Tour startet mit den Betfred British Masters das neue Charity-Event „UK Swing“. Der Wettkampf wurde für die nächsten sechs Turniere der Tour ins Leben gerufen und endet somit bei der UK Championship in Birmingham.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.